News

Fit dank Baby

Seit 31. Mai 2012 haben wir unsere Räumlichkeiten an Eva Kiss für ihr Angebot „fit dank baby“ vermietet. Zur Zeit werden Kurse am Donnerstag Nachmittag angeboten. Sie hat einen kurzen Text zusammengestellt, in dem sie sich und ihr Angebot vorstellt. Fragen und Anmeldungen sind bitte direkt an Eva Kiss zu richten (da „fit-dank-baby“ kein Angebot von DO ist): www.fitdankbaby.ch. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und die neuen schwitzenden Mamis in unserem Dojo!

"In Zusammenarbeit mit neugierigen Mamas mit Ihren Babys und unter Mitwirkung von Physiotherapeuten und Fitnesstrainern entstand das fitdankbaby®-Konzept, das Fitnesstraining für Mutter und Kind vereint.

In einer Unterrichtseinheit werden nach dem Aufwärmen verschiedene Übungen erlernt und ausgeführt, bei der die gesamte Muskulatur (v.a. Bauch, Beine, Po, Rücken) gekräftigt und der Körper langsam und stetig steigernd in Form gebracht wird. Das Baby ist ganz in die Stunde eingebunden und verstärkt mit seinem Körpergewicht die Intensität der Übungen. Das Praktische ist: Das Trainingsgewicht wächst mit.

Lebensenergie als neuer Trend

Soeben ist die neue Trendstudie des Zukunftsinstituts von Matthias Horx erschienen:
"Das Thema Gesundheit ist allgegenwärtig und persönlich virulent. Alle scheinen in unserer Gesellschaft auf der Suche nach Gesundheit, auf der Suche nach einem „Mehr”. Nach „Wellness” kam „Selfness” – was komm nun? Die nächste Stufe des Megatrends Gesundheit ist Healthness!"
 

Die Gesundheit wird in der Studie als ganzheitlich aufgezeigt. Also sowohl die körperliche wie auch die geistige und seelisch/spirituelle Gesundheit. Es freut uns natürlich, dass wir mit den Angeboten

DO bewegt die Nacht - Danke!

Mittwochnacht, 6. Juni 2012 (vor Fronleichnam)

Zusammen mit 50 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen konnten wir eine erlebnisreiche, vielfältige und bezaubernde "DO-Nacht" feiern. Wir danken allen, die teilgenommen haben und damit mitgeholfen haben, aus dieser Nacht ein Erlebnis zu machen!

Verstärken Sie unser Reinigungsteam!

Jeweils Donnerstags werden unsere Trainings- und Büroräume im Oederlin-Areal durch unsere Reinigungsfeen auf Hochglanz gebracht. Die Reinigung erfolgt immer im Team zu zweit. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt rund 3,5h. Entlöhnt werden unsere Reinigungsfeen im Stundenlohn (25.25.- CHF, brutto, inkl. Ferienent­schädigung, normale Versicherungen).

Sind Sie unsere neue Mitarbeiterin oder unser neuer Mitarbeiter?

Workshop an der Fachtagung Buben- und Mädchenarbeit

Der Dachverband offene Jugendarbeit sowie die IG Bubenarbeit Schweiz organisieren am 11./12. Juni 2012 eine Fachtagung zum Thema

«Nebeneinander? Durcheinander? Gegeneinander? Miteinander? - Fachtagung zur Mädchenarbeit, Bubenarbeit und geschlechtergerechten Jugendarbeit»

Christian Huber von DO Gewaltprävention führt mit Susanne Streibert, Sozialarbeiterin und Fachfrau für Mädchenarbeit, einen Workshop für Tagungsteilnehmende durch. Wir arbeiten zum Thema «Gewaltprävention: Wie interveniere ich gendergerecht in meinem Arbeitsalltag?»

Infos zur Fachtagung Mädchen- und Bubenarbeit 2012

Jahresbericht 2011

Der DO Jahresbericht gibt Auskunft über die Geschäftsaktivitäten im Jahr 2011. Neben den finanziellen Kennzahlen, dem Kommentar zum Geschäftsgang, einem Ausblick für 2012 findet sich auch ein inhaltlicher Schwerpunkt zum Thema «Ausbildung bei DO». Viel Spass beim Lesen!

Download Jahresbericht 2011

Eindrücke vom DO Bereichsleiterweekend 2012

Die Leitenden der Geschäftsbereiche Karate, Yoga, Gewaltprävention, Beratung und Administration sowie der Geschäftsführer der DO GmbH treffen sich jährlich zu einem Bereichsleiterwochenende. In dieser Zeit ziehen wir uns zurück, reflektieren die Entwicklung unseres Geschäfts, vertiefen die Zusammengehörigkeit und die Kommunikation im Team und arbeiten an der Strategie der DO GmbH.

Erste nationale Konferenz "Jugend und Gewalt"

Der Bund hat 2009 ein nationales Programm "Jugend und Gewalt" ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses Programmes werden verschiedene Massnahmen im Bereich der Jugendgewalt unternommen. Unter anderem geht es darum, die Vielfalt an Gewaltpräventionsmassnahmen im Sozialraum, in der Familie und in der Schule zu erfassen und auszuwerten.

Ausserdem werden zwei nationale Konferenzen durchgeführt. Die erste fand am 9. März 2012 in Bern statt. DO Gewaltprävention war mit Pascal und Christian vor Ort und hatte die Gelegenheit einen Stand in der Ausstellungshalle zu führen.

Die Teilnahme an der Konferenz war für uns spannend und ergiebig. Es konnten viele Gespräche mit Auftraggebern geführt, das Netzwerk erweitert und Wissen hinzugewonnen werden.

Werkstätte zu demografischer Entwicklung

Wir befinden uns mitten in einem bedeutenden Gesellschaftswandel mit grossen demografischen Auswirkungen. Die Durchmischung von Alter, Geschlecht und Kulturen an der Arbeit und in Teams, hat auch die Schweiz erreicht. Damit öffnen sich viele neue Möglichkeiten und Herausforderungen. Betroffen sind wir alle davon. Ein gesundes Zusammenspiel dieser Gruppen ist zentral in der Zukunftsgestaltung von Organisationen und der Gesellschaft.

Neues DO Büro

Am 16. April hat die DO Bürocrew das gesamte Büro innerhalb des Oederlin-Areals gezügelt. Wir sind neu im Gebäude des ehemaligen Musée Bizarre. Der neue Raum bietet viel Raum, um die administrative Kundenpflege, die Angebotsentwicklung, Intervisions- und Mitarbeitergespräche und sonstige Supportprozesse professionell umzusetzen. Wir freuen uns alle sehr und geniessen den Platz, das direkte Tageslicht sowie den kreativen Charme, den der Raum versprüht.