Grenzen - Aktionstag mit der Schule Bad Zurzach

Die Schule Bad Zurzach macht sich auf den Weg, Früherkennung und -intervention fest in die Schulkultur zu integrieren. Dazu gehört auch die Erhöhung der Sensibilität und Kompetenzen der Kinder.

Am Aktionstag "Grenzen" hat DO ein spannendes Programm mit allen 350 Kindern vom Kindergarten bis zur 6. Klasse umgesetzt. Wie gewohnt spielerisch, mit viel Bewegung und altersgerechter Reflexion hat das DO Trainerteam den verschiedenen Klassenstufen Einsicht in das Thema persönliche Grenzen, deren Einhaltung und deren Verteidigung ermöglicht. 

Die Lehrperson setzten als Vorbereitung passende und von DO inspirierte Methoden im Schulalltag um und sensibilisierten die Kinder für das Thema.

Die Website zum Aktionstag der Schule Bad Zurazch findest du hier:

Link zur Internetseite "Aktionstag Grenzen mit DO bewegt"

Neben vielen spielerischen Teilen ist die Reflexion und Besprechung des Erlebten für den Transfer in den (Schul)Alltag wichtig. Die Kinder wissen viel und möchten dies auch zeigen.
Bärenstark! Wenn es darum geht, seine Grenzen zu verteidigen, hilft es, sich am Verhalten von Tieren zu orientieren.
Wie erklärt man den Kindern den Begriff "Grenzen"? Am besten spielerisch und mit Spass, bspw. beim Rüebliziehen!
Seine Grenzen verteidigen, bedeutet auch, laut werden zu dürfen.
Was bin ich mir selber wert? Der Kampf um die Schoggi soll es zeigen...