Jahresabschluss-Spende 2015 an Living Education

Im Jahr 2015 bewegte DO Gewaltprävention viele Kinder und Erwachsene. Unzählige Herausforderungen wurden während des Jahres gemeistert und viele Dinge wurden gelernt. Respekt, Disziplin, Mut, Zusammenhalt: all diese Themen wurden in verschiedenen Workshops, Weiterbildungen und Projekten behandelt und gefördert. Nun möchte DO denen helfen, im Bereich Bildung auf finanzielle Hilfe angewiesen sind. Denn Förderung von Bildung und Zukunftschancen ist die beste Gewaltprävention, welche geleistet werden kann.

         

Aus diesem Grund werden wir der Organisation Living Education einen Teil unseres Umsatzes gespendet. Mit dem Geld wird Dr. Yahya Hassan Bajwa und sein Team gezielt Kindergärten und Grundschulen in Pakistan unterstützen.

         

Dr. Yahya Hassan Bajwa beschrieb seinen (inzwischen wahrgewordenen) Traum seiner Organisation mit 14 Jahren damals so: 

“Für den Anfang wollen wir nur eine kleine Schule gründen, danach jedoch sehen wir unseren Plan so: Wir werden nach der kleinen Schule ein Haus dazu bauen, dort werden Frauen arbeiten, so werden sie ihr Geld verdienen, wir bezahlen sie und bringen die Sachen nach Europa, verkaufen sie hier und bauen mit dem Erlös, den wir in Europa für die Sachen bekommen haben eine grössere Schule, noch ein Waisenhaus für die Kinder, die keine Eltern mehr haben. Die Betreuer sind Mütter, die keine Kinder, oder keinen Mann mehr haben, ihre Kinder, ich meine die Kinder von den Betreuern können dort mit ihrer Mutter dort leben und in die Schule gehen. Danach haben wir vor ein Spital zu bauen. Ich hoffe, das Geld, das wir bis dann zusammen haben, wird reichen. So wird alles grösser gebaut und vergrössert. Auch werden wir Spielplätze bauen.” Yahya Bajwa, 14 Jahre 

 

                

 

Videos zum Projekt: